Matchbericht Junioren F 27.04.19

Kleine Schritte, grosse Stimmung

Die Junioren F haben zum Saisonende am 27. April 2019 das Turnier F-Masters in Langenthal besucht. Die grosse Basler Kinderschar haben wir in Teams „Rot und „Schwarz“ eingeteilt, um jedem Kind möglichst viel Spielzeit und Erfahrung zu ermöglichen. Unser Ziel ist es, mit dem Besuch eines solchen Events den Kindern den Turnierbetrieb und damit die Wettkampfsituation näher zu bringen, die Kinder müssen auf dem Feld eingeständig Entscheidungen treffen und gewinnen so an Erfahrung. Weil es zusätzlich um das Teamerlebnis geht, steht das Resultat an letzter Stelle. Unsere Kids haben gespielt, gekämpft, gejubelt, gelacht und manchmal ein paar Tränen verdrückt. Sie haben aber auch Gewissheit erlangt, wenn sie dann tatsächlich auf Gleichaltrige treffen werden, werden sie diesen alles abverlangen können.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge werden wir in den kommenden Wochen Nathalie Fröhlich, Niels Grebe, Raphael Meyer, Colin Nicolet, Maximilian Rutschi, Nils Weber und Lijan Hänggi an die Junioren E abtreten. Wir sind sicher, dass sich diese Kinder eine Stufe höher prächtig entwickeln, viel Spass am Unihockey haben und mit den Junioren E entsprechende Erfolge feiern werden.